Melanie Oesch stimmte ihre Fans in der SRF-Sendung «Happy Day» auf Weihnachten ein. Doch nicht alle waren ab dem Ständchen begeistert.
«Oesch’s die Dritten» bei «Happy Day». - SRF
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • «Oesch's Die Dritten» traten am Wochenende bei «Happy Day» auf.
  • Dafür ernteten sie allerdings nicht nur Lob.

Schlagersängerin Melanie Oesch (33) und ihre Familie sangen für die Fans bei der SRF Sendung «Happy Day» ein Weihnachtsständen.

melnaie
Melanie Oesch ist auf Instagram sehr aktiv. - Instagram / @melanieoeschofficial

Doch nicht alle waren ab der Oeschen Version von «Leise Rieselt Der Schnee» begeistert ... Via Mail machte ein Fan seinem Ärger Luft.

Melanie Oesch wegen Auftritt kritisiert

«Vorab möchte ich mich für Ihre wunderbaren Geschenke der Musik bedanken», beginnt die Nachricht.

oeschs
«Oesch's Die Dritten» teilen die Fanpost auf Instagram. - Instagram / @oeschsdiedritten_official

Dann: «Leider ist meiner besten Freundin und mir aufgefallen, dass bei Ihrer (...) Version (...) des Liedes (...) keinerlei Jodeln vorkommt.»

Dabei sei genügend Potenzial vorhanden, das nicht «vollständig ausgenutzt» wurde, tadelt der Fan. Zwischen den einzelnen Strophen wäre ein kurzer Jodel «sehr angebracht».

Stimmen Sie der Fan-Kritik zu?

«Wir freuen uns auf ein revisiertes Cover im Winter 2021», endet die Botschaft.

Und siehe da: Laut Instagram-Voting stimmen rund 70 Prozent dem zu. Scheint so, als müssten Melanie Oesch und Familie noch einmal hinter die Gesangsbücher.

Mehr zum Thema:

WeihnachtenGeschenkeInstagramJodelMelanie OeschSRF