Arthur Honegger steht wegen eines Ausfalls bei einem Fussballspiel plötzlich vor der Kamera. Auf Twitter teilt er das Video seines Missgeschicks gleich selbst.
Arthur Honegger ist überraschenderweise plötzlich live im TV. - Twitter

Das Wichtigste in Kürze

  • Wegen eines Ausfalls zeigt das SRF plötzlich Arthur Honegger vor der Kamera.
  • Der Moderator richtet sich Kaugummi-kauend die Krawatte.
  • Als er erfährt, dass er live im TV ist, beginnt er mit den Nachrichten.

Seit 2008 arbeitet er schon für das SRF, seit 2015 moderiert er «10vor10». An Erfahrung vor der Kamera mangelt es Arthur Honegger also nicht, er ist ein Vollprofi.

Bei der gestrigen Cup-Partie Lugano gegen YB steht der SRF-Mann ungewollt im Fokus. Nach dem YB-Anschlusstreffer wird der Fernseher plötzlich schwarz, dann ist Honegger zu sehen – sichtbar unvorbereitet. Er kaut weiter auf seinem Kaugummi und richtet die Krawatte.

Arthur Honegger
Arthur Honegger teilt sein Missgeschick gleich selbst. - Twitter

Nach wenigen Sekunden zeigt sich aber, dass er ein Profi ist. «Better», sagt er, als die Krawatte sitzt und beginnt dann unaufgeregt mit den Nachrichten. Nach wenigen Sätzen wechselt die Kamera wieder zurück ins Fussballstadion.

Sein Missgeschick nimmt der Moderator mit Humor: Auf Twitter teilt er das Video davon: «Neu auf SRF Sport: Schweizer Cup im Krawatten-Richten», schreibt Arthur Honegger dazu. Er gehöre wohl zum Team Stimorol. Den Post versieht er mit dem Hashtag «#ShitHappens».

Mehr zum Thema:

Nachrichten Moderator Twitter BSC Young Boys Arthur Honegger SRF