Schrecksekunde für Hausi Leutenegger: Die Bob-Legende wurde von Fans dermassen bestürmt, dass die Polizei einschreiten musste.
Ausschnitt aus der Sendung «SRF bi de Lüt – Sommerfest» mit Hausi Leutenegger. - Nau
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Hausi Leutenegger war am Samstag Gast bei «SRF bi de Lüt – Sommerfest».
  • Aufdringliche Fans bestürmten ihn, die Polizei musste einschreiten.

Beim «SRF bi de Lüt - Sommerfest» begrüssten Nik Hartmann (46) und Annina Campell (33) letzten Samstag die Gäste in Bischofszell TG, allen voran die prominenten Vertreter des Kantons Thurgau.

Ostschweizer Dialekte gehören in Umfragen stets zu den Unbeliebteren. Grund genug für «SRF bi de Lüt», eine Lanze für die Ostschweiz zu brechen. Die ehemalige Miss Schweiz Anita Buri (40), Moderator Reto Scherrer (42) und Selfmade-Millionär Hausi Leutenegger (78) verteidigten den Thurgauer Dialekt. «Ich wohne zwar seit 20 Jahren im Kanton Aargau, aber ich bleibe meinem Dialekt treu», so Buri.

rolf knie
Bob-Legende Hausi Leutenegger. - Zvg

Auch Hausi Leutenegger findet den Thurgauer Dialekt sympathisch. «Da ich aber in unterschiedlichen Gegenden wohne, ist mein Dialekt wohl nicht mehr so eindeutig».

Hausi Leutenegger von Fans bestürmt

Hausi Leutenegger mag das Bad in der Menge. Wo er auch hinkommt, jung und alt möchten mit ihm ein Selfie machen, einige Worte wechseln. So auch am Samstag, wo die Bob-Legende geduldig mit Fans plauderte und Fotos schoss. Doch während der Live-Sendung werden einige Fans aufdringlich: Als Leutenegger mit Moderator Hartmann und Ex-Miss Buri am Tisch plaudert, jolen seine Fans mehrmals: «Hausi, wir brauchen ein Foto!» Dann eskaliert der Spass.

Als die Kamera von Leutenegger wegschwenkt, bestürmen ihn rund 10 junge Fans, rufen seinen Namen. Dem sonst so lockeren Leutenegger wird es ungeheuer, er muss schliesslich flüchten. Erst zwei Zivilpolizisten können den Fan-Ansturm stoppen.

«Das ist mir so noch nie passiert», sagt Leutenegger nach der Sendung zu Nau. Auch wenn er unversehrt geblieben ist, bleibt ein mulmiges Gefühl: «Es gibt immer wieder Situationen, in denen ich mich sicherer mit meinem Bodyguard fühle. Auch wenn ich eigentlich lieber ohne unterwegs bin.»

Hausi Leutenegger, Ex-Miss Anita Buri und Moderator Nik Hartmann am Samstag bei «SRF bi de Lüt – Sommerfest» in Bischofszell TG.
Hausi Leutenegger, Ex-Miss Anita Buri und Moderator Nik Hartmann am Samstag bei «SRF bi de Lüt – Sommerfest» in Bischofszell TG. - Screenshot SRF

Mehr zum Thema:

SRF Nik Hartmann Anita Buri Reto Scherrer