«Bachelor»-Kult-Kandidatin Mia Madisson hat ein Luxusproblem: Die 24-Jährige will unbedingt zunehmen, kann aber nicht!
mia madisson
Mia Madisson. - Instagram / @shhhmadisson

Das Wichtigste in Kürze

  • Mia Madisson ernährt sich von Redbull und Fast Food.
  • Trotzdem wiegt die Zürcherin laut ihren Ärzten viel zu wenig.

Sie ist die bekannteste «Bachelor»-Kandidatin der Schweiz: Mia Madisson (24) aus Bülach (ZH).

Die Kult-Kandidatin hat auf Instagram rund 50'000 Fans und gibt gerne Einblick in ihr Privatleben. In einer Fragerunde verrät die 24-Jährige ihr Gewicht und ihre Körpergrösse: 49.5 Kilo bei 1,72 Meter.

mia madisson
Mia Madisson beantwortet eine Fanfrage. - Instagram / @shhhmadisson

Huch! Da dürfte so mancher Fan erschrocken sein. Laut «Body Mass Index» (BMI) ist die Bauty damit nämlich klar untergewichtig. Das Normalgewicht liegt zwischen 18,5 und 24,9 – Mia liegt mit 16,7 klar darunter.

«Fans schreiben, dass sie sich dick fühlen»

Im Gespräch mit Nau.ch erklärt die 24-Jährige nun: «Ich war schon immer schlank, ausser als Kind war ich mal ein wenig mollig. Dann hatte ich aber eine Mandeloperation und es hat sich geändert.»

Ihr Arzt habe der schlanken Zürcherin bereits geraten, fünf Kilo zuzulegen – für Mia «sehr schwierig». «Ich kann einfach nicht zunehmen», klagt sie.

mia
Mia Madisson kommt bei den Fans gut an.
mia madisson
Mia Madisson isst, worauf sie lust hat.
mia
Mia Madisson.

Dabei macht die Reality-Darstellerin keinen Sport und isst, worauf sie Lust hat. «Ich fühle mich wohl in meinem Körper. Ich würde nichts ändern, ausser vielleicht ein grösseres Füdli hätte ich noch gerne.»

Dass nicht alle ihre Fans so schlank sind wie sie, ist Mia Madisson bewusst. «Es haben mir auch schon junge Frauen geschrieben, dass sie sich dick fühlen, wenn sie mich sehen. Ich bin aber nicht gewollt so schlank, mein Körper ist so. Ich hungere nicht, das ist einfach mein Körperbau.»

Achten Sie auf Ihre Ernährung?

Mehr zum Thema:

Instagram Arzt Der Bachelor