Am Mittwochnachmittag kam es in Zürich Kreis 6 zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einer Fussgängerin. Beide Unfallbeteiligten wurden dabei verletzt.
benzin
Die Stadtpolizei Zürich. (Symbolbild) - Keystone

Am Mittwoch, kurz vor 13.45 Uhr, fuhr ein Mann mit seinem Motorrad auf der Wehntalerstrasse in Richtung Irchelstrasse. Nach der Verzweigung mit der Schaffhauserstrasse kam es im Bereich des Fussgängerstreifens zur Kollision mit einer Fussgängerin, welche die Irchelstrasse überquerte.

Der 37-jährige Motorradlenker wurde dabei leicht, die 21-jährige Fussgängerin schwer verletzt. Beide mussten durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich in ein Spital gebracht werden.

Die Unfallursache wird aktuell untersucht

Die Kreuzung Schaffhauser-/Wehntaler-/Irchelstrasse wird durch eine Verkehrsregelanlage geregelt. Die Unfallursache und der Unfallhergang werden durch die Stadtpolizei Zürich untersucht.

Für eine umfassende fotografische, massliche und materielle Beweissicherung wurde der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aufgeboten. 

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall