Samuel Balsiger übernimmt ab Mai 2022 die Nachfolge von Roger Bartholdi als Fraktionspräsident der SVP im Zürcher Gemeinderat.
Samuel Balsiger
Samuel Balsiger, Gemeinderat SVP. - Gemeinderat Zürich

Die Gemeinderatsfraktion der städtischen SVP hat für die kommende Legislaturperiode aus mehreren Kandidaturen Samuel Balsiger (1983) zum neuen Fraktionspräsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Roger Bartholdi an. Die Stabübergabe erfolgt per Anfang der neuen Legislaturperiode im Mai 2022.

Roger Bartholdi tritt nach vier Jahren auf eigenen Wunsch von der Fraktionsleitung zurück, weil er neben Beruf und diversen Mandaten (u. a. Stiftungsrat Sicherheitsfonds BVG) eine zusätzliche Diplomausbildung als Mentaltrainer absolviert. Er wird sich im Gemeinderat weiterhin für die bürgerlichen Anliegen der SVP einsetzen.

Balsiger plant bis zu vier Vorstösse pro Monat

Der zukünftige Fraktionspräsident Samuel Balsiger ist seit 2014 im Gemeinderat. Dort nimmt er Einsitz in der Kommission des Sozialdepartements. Balsiger ist ausgebildeter Marketing- und PR-Fachmann. Beruflich ist er in einer Agentur für politische Werbung und Public Relations tätig.

Balsiger ist kommunikativ und über den Gemeinderat hinaus vernetzt. Zu seiner neuen Aufgabe meint er: «In der neuen Legislatur werden wir als SVP-Fraktion zwei bis vier Vorstösse pro Monat einreichen. So bieten wir eine konstruktive Alternative zur schädlichen Irrfahrt von Rot-Rot-Grün».  

Die SVP der Stadt Zürich dankt Roger Bartholdi für seinen grossen Einsatz, den er in den letzten vier Jahren als Leiter der Fraktion geleistet hat. Die Partei gratuliert dem neuen Fraktionspräsidenten Samuel Balsiger zur Wahl und wünscht ihm viel Erfolg.