Der Gemeinderat der Stadt Zug findet, ein Luftseilbahnsystem sei unnötig. Die wirtschaftlichen Kosten würden Nutzen und Nachfrage deutlich übersteigen.
zug
Blick auf die Stadt Zug. (Symbolbild) - Keystone

Der Grosse Gemeinderat der Stadt Zug ist der Ansicht, dass ein Luftseilbahnsystem für die Stadt Zug ungeeignet sei. Dies teilte er am Dienstag nach seiner Sitzung mit.

Auch wenn eine Luftseilbahn Vorteile bringen könne, so scheine die Nachfrage und der Nutzen zu gering. Zuvor war bereits der Stadtrat zum selben Schluss gekommen.

Der Stadtrat hatte ein Luftseilbahnsystem als ein alternatives Verkehrsmittel geprüft. In seinem Bericht an den Grossen Gemeinderat hielt er unter anderem die hohen Kosten fest. Diese würden die erwartete geringe Nachfrage übersteigen. Alle Gebiete der Stadt Zug seien mit Bus und Bahn bereits gut erschlossen.