Der Gemeinderat hat Sabine Breitenstein, wohnhaft in Zollikofen, als neue Abteilungsleiterin Bau und Planung (Bauverwalterin) ernannt.
Zollikofen
Gemeindeverwaltung Zollikofen. - nau.ch / Ueli Hiltpold

Frau Breitenstein tritt die Nachfolge von Beat Baumann an, welcher nach 12 Dienstjahren eine neue berufliche Herausforderung bei der Stadt Thun annehmen wird. Die Stellenwiederbesetzung erfolgt nahtlos per 1. November 2021.

Sabine Breitenstein ist dipl. Landschaftsarchitektin HTL. Sie verfügt über das Diplom als Bernische Bauverwalterin und über mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung. Seit mehreren Jahren ist sie bei der Firma Syntas Solutions AG angestellt und war in diesem Rahmen bei verschiedenen bernischen Gemeinden als Projektleiterin im Bereich Raumplanung sowie als Bauverwalterin tätig. Sabine Breitenstein ist 49-jährig, verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Seit 15 Jahren in Zollikofen

Sie ist seit bald 15 Jahren in der Gemeinde wohnhaft und mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut. Aus ihrer nebenamtlichen Tätigkeit als Mitglied des Grossen Gemeinderats und der Planungskommission sind ihr die politischen Abläufe und Verfahren genau bekannt.

Zufolge ihrer Ernennung als Bauverwalterin wird Sabine Breitenstein ihre politischen Mandate per sofort niederlegen und sich aus der aktiven Gemeindepolitik zurückziehen.

Mehr zum Thema:

Raumplanung Mutter