Zu dem Wohnhausbrand am Kuhrain in der Gemeinde Vordemwald am 27. Oktober 2021 hat die reformierte Kirche ein Spendenkonto eingerichtet.
schweizer franken
Schweizer Franken. (Symbolbild) - keystone

Wie die Gemeinde Vordemwald informiert, ist in der Nacht beziehungsweise in der Morgenfrühe vom Mittwoch, dem 27. Oktober 2021, ein Wohnhaus am Kührain vollständig niedergebrannt.

Der Gemeinderat ist mit den Geschädigten in Kontakt. Sofortmassnahmen wie die Bereitstellung sowie die Vermittlung einer Unterkunft wurden in Absprache mit ihnen getroffen.

Für die Unterstützung der Geschädigten hat die reformierte Kirchengemeinde Vordemwald ein Spendenkonto eingerichtet. Alle Informationen zum Spenden findet man auf der Homepage der Gemeinde Vordemwald.

Mehr zum Thema:

Spenden