Wie die Gemeinde Zofingen mitteilt, beginnt am Montag, 27. Juni 2022, die zweite Bauetappe bei der Baustelle am Bahnhofplatz Zofingen.
Haubitze vor dem Pulverturm Zofingen mit historischer Häuserzeile im Hintergrund. - Zofingen
Haubitze vor dem Pulverturm Zofingen mit historischer Häuserzeile im Hintergrund. - Zofingen - Nau.ch / Werner Rolli

Am Bahnhofplatz schreiten die Bauarbeiten gemäss Zeitplan voran. Die erste Etappe des Rohbaus ist erstellt. In der zweiten Bauetappe, die am Montag, 27. Juni 2022, beginnt, wird der weisse Würfel (Treppen und Lift beim Avec-Shop) abgerissen und neu gebaut.

Dadurch sind die Zugänge um den weissen Würfel bis im Sommer 2023 gesperrt, wodurch einige Zugänge temporär angepasst werden. Das Parkhaus ist lediglich über die Zugänge beim Busterminal und beim schwarzen Würfel (Kreisel Güterstrasse) erreichbar.

Der Fussgängerstreifen zwischen Bahnhofplatz und der Altstadt wird provisorisch in nördliche Richtung zum Alten Postgebäude verschoben. Der behindertengerechte Zugang zu den Geleisen zwei und drei ist via die neu gebaute Rampe beim Alten Postgebäude und die Unterführung Mitte gewährleistet. Sämtliche Verkaufslokale und Restaurants am Bahnhofplatz bleiben wie bisher zugänglich.

Die Verkehrsführung auf der Unteren Grabenstrasse ändert nicht. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis im Sommer 2023. Anschliessend ist die Belagssanierung der Kantonsstrasse geplant. Es ist der Stadt Zofingen ein grosses Anliegen, die Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten.

Mehr zum Thema:

Zofingen