Bevor es zu einem endgültigen Entscheid für den neuen Schulstandort kommt, möchte der Gemeinderat die Entwicklung der Schülerzahlen beobachten.
Der Gemeinderat. - Symbolbild

Nach dem Entscheid vom Sommer 2021, im Schuljahr 2022 vorerst nur die Kindergartenklasse nach Grosshöchstetten zu verlegen, hat sich der Gemeinderat an seiner Klausur im November 2021 erneut mit der Zukunft «Schulstandort Schlosswil» befasst.

Entscheide betreffend Zukunft des Schulstandorts wurden noch keine gefällt.

Der Gemeinderat beobachtet die Entwicklung der Schülerzahlen laufend und überprüft die Klassenorganisation zu gegebenem Zeitpunkt wieder neu. Der laufende Prozess wird unter Einbezug der neuen Behördenmitglieder im neuen Jahr 2022 weitergeführt.