In Grosshöchstetten fanden am 24. Oktober 2021 die Wahlen der Mitglieder des Gemeinderates, der Geschäftsprüfungskommission sowie der Bildungskommission statt.
wahlunterlagen
Eine Person an der Urne. (Symbolbild) - Keystone

Am Sonntag, den 24. Oktober 2021 haben die Gemeindewahlen in Grosshöchstetten stattgefunden. Gewählt wurden im Proporzwahlverfahren die Mitglieder des Gemeinderates, der Geschäftsprüfungskommission sowie der Bildungskommission.

Bei einer Wahlbeteiligung von rund 30 Prozent wurden als neue Gemeinderatsmitglieder Furrer Magnus, Wühtrich Leemann Karin, Spahr Markus, Däpp Peter, Devaux Caroline sowie Haldemann Matthias Markus gewählt. Schon vor den ordentlichen Gemeindewahlen vom 24. Oktober 2021 konnte die die bisherige Gemeindepräsidentin, Christine Hofer (EVP), als einzige kandidierende Person, im stillen Wahlverfahren als gewählt erklärt werden.

Die nächste Wahl findet im November 2021 statt

Die Parteien und Wählergruppen können nun Wahlvorschläge einreichen für die Baukommission, die Kommission für Kultur und Sport, die Schwimmbadbetriebskommission sowie den ständigen Abstimmungs- und Wahlausschuss. Die Wahl der neuen Mitglieder dieser Kommissionen erfolgt durch den Gemeinderat am 23. November 2021.