Am 20. September 2021 beginnen im Bullenbergquartier in Villmergen die Bauarbeiten für die Belags- und Werkleitungssanierungen der zweiten Etappe.
Belagsarbeiten. - Keystone

Wie die Gemeinde Villmergen berichtet, beginnen am Montag, 20. September 2021, im Bullenbergquartier die Bauarbeiten für die Belags- und Werkleitungssanierungen der zweiten Etappe. In dieser werden im hinteren Teil der Bullenbergstrasse, dem Brudermattweg, dem Moserweg sowie in Teilen des Moosweges und der Kessimoosstrasse die Strom- und Wasserleitungen sowie die Medienleitung der Sunrise UPC ersetzt und ausgebaut.

Der Moserweg erhält zudem eine neue öffentliche Kanalisationsleitung. Die Bauarbeiten beginnen im hinteren Teil der Bullenbergstrasse.

Die gesamte Bauzeit, welche auch eine Belagssanierung umfasst, dauert rund neun Monate bis Anfang Sommer 2022. Während den Bauarbeiten wird der jeweilige Strassenabschnitt für den motorisierten Verkehr gesperrt sein.

Die Anwohnenden werden informiert

Die betroffenen Anwohnenden werden mit einem separaten Schreiben über die detaillierten Sperrungen und möglichen Zufahrten zu ihren Liegenschaften informiert. Die Kehricht- und Grüngutentsorgungen werden während der ganzen Bauzeit sichergestellt.

Die Bauunternehmung ist bemüht, die Verkehrseinschränkungen sowie die Lärm- und Staubemissionen so gering wie möglich zu halten. Der Gemeinderat dankt für das Verständnis.

Mehr zum Thema:

Sunrise UPC Villmergen