Diesen Sommer könnte die Besuchende des Schüwo Parks eine besondere Attraktion erwarten. Eine Zipline soll die Mutigen durch die Badianlage düsen lassen.
wohlen
Eine Zipline soll im Schüwo Park in Wohlen zur neuen Attraktion werden. - Google Maps

Der Schüwo Park will seine Besucherinnen und Besucher im Sommer mit einem neuen Highlight begeistern. Die Sportpark Bünzmatt AG hat nun ein Gesuch für eine sogenannte Zipline eingereicht, wie die «Aargauer Zeitung» schreibt. Es liegt bis zum 26. April auf der Gemeindeverwaltung von Wohlen auf.

Eine Zipline ist eine Art Seilrutsche – in der Schweiz auch Tyrolienne genannt. Mit dieser kann man zwischen zwei Unterschiedlich hoch gelegenen Punkten etwa Schluchten und Täler durchqueren.

Es geht 130 Meter quer durch die Badi

Start und Ziel der Zipline wird der Zeitung zufolge die Terrasse der offenen Eishalle sein. Dort müsse ein Teil des bestehenden Geländers demontiert werden. Von da aus geht es 130 Meter quer durch die Badianlage zu einer der grossen Eichen – dort wird gewendet.

Bei maximaler Auslastung könnte die Anlage von 80 bis 120 Personen pro Stunde genutzt werden. Allerdings wird sie nicht durchgehend geöffnet sein. Die Zipline muss während des Betriebs von ein bis zwei Angestellten konstant betreut werden.

«Das Angebot soll deshalb speziell an Hochfrequenztagen wie Mittwochnachmittag, Samstag, Sonntag oder in den Sommerferien offeriert werden. Und nur bei schönem Wetter», wird Christian Meier, Schüwo-Park-Geschäftsführer und Initiator des Vorhabens, zitiert.

Mehr zum Thema:

Wetter