Wie die Gemeinde Willisau bekannt gibt, übernimmt zum 1. Januar 2022 Pius Stauffer die Aufgaben als neuer Leiter des Sportzentrums Willisau.
Willisau Luzern
Willisau LU. (Archivbild) - Keystone

Der Stadtrat hat Pius Stauffer per 1. Januar 2022 zum Leiter des Sportzentrums Willisau ernannt. Pius Stauffer war bis heute stellvertretender Leiter. Der bisherige Leiter, Joe Bossert, übernimmt auf seinen eigenen Wunsch den Bereich technischer Dienst und bleibt dem Sportzentrum somit erhalten.

Die Rochade an der Spitze des Sportzentrums ist das Ergebnis eines bereits seit längerem andauernden Prozesses. Zusammen mit den Beteiligten hat Stadtammann Daniel Bammert die Abteilung organisatorisch untersucht und dabei dem Stadtrat einige Neuerungen vorgeschlagen, welche nun per 1. Januar 2022 umgesetzt werden.

Neu wird das Sportzentrum in vier Bereiche gegliedert: Dieses sind der Tagebetrieb, der technische Dienst, die Reservationsanfragen und Personelles. Jeder dieser Bereiche erhält einen Bereichsleitenden und alle Mitarbeitenden werden einem Bereich zugeteilt.

Grosse Herausforderungen

Die Bereiche werden dem Leiter Sportzentrum unterstellt, welcher seinerseits Mitglied der Geschäftsleitung ist und direkt dem Stadtammann rapportiert. Der Stadtrat ist überzeugt, mit dieser neuen organisatorischen Aufstellung den Kundenbedürfnissen aber auch den Anforderungen der Mitarbeitenden gerecht zu werden.

Dies ist wesentlich, um die grossen Herausforderungen der Pandemie, welche sich beim Sportzentrum sehr deutlich zeigen, meistern zu können. Joe Bossert feierte im April 2021 sein 30-jähriges Dienstjubiläum und prägte die Entwicklung des Sportzentrums in den vergangenen Jahrzehnten massgeblich mit.