Wie die Gemeinde Wauwil berichtet, ergab die Auswertung der Umfrage der Bevölkerung wertvolle Hinweise auf die Verbesserung der Verkehrssituation in Wauwil.
auto
Ein vorbeiflitzendes Auto. (Symbolbild) - Keystone

Der Gemeinderat hat die Wauwiler Bevölkerung vom 31. März bis 10. Mai 2021 zur Zufriedenheit der heutigen Verkehrssituation sowie zu laufenden Strassenprojekten gefragt.

Der Verkehr bewegt die Bevölkerung, denn 335 Personen nahmen an der Umfrage teil. Die Ergebnisse der Umfrage liefern wertvolle Hinweise, wo Verbesserungsmassnahmen in Sachen Verkehrssicherheit, Aufenthaltsqualität und Erreichbarkeit notwendig sind.

Durch den motorisierten Verkehr gestört fühlen

Die Einwohner bewegen sich in Wauwil meist zu Fuss oder mit dem Auto fort. Bei den Fuss- und Velowegverbindungen ist die Gemeinde gut aufgestellt. Gemäss den Umfrageresultaten schneiden die Fuss- und Velowegverbindungen mehrheitlich gut bis sehr gut ab.

Die Hälfte der Teilnehmenden fühlt sich im Strassenverkehr in Wauwil sicher. 57 Prozent der Umfrageteilnehmenden fühlen sich durch den motorisierten Verkehr gestört. Dafür sind insbesondere die Geschwindigkeit und Anzahl der Fahrzeuge auf der Bergstrasse, Dorfstrasse und auf den Quartierstrassen ausschlaggebend.