In Zusammenarbeit mit Mobility macht Wil vorwärts bei der Elektrifizierung und dem Teilen von Fahrzeugen. Wil möchte 2022 das Energiestadt-Label Gold erhalten.
Elektroauto-Symbol
Elektroauto-Symbol - dpa/AFP/Archiv

Wie die Stadt Wil mitteilt, macht sie in Zusammenarbeit mit Mobility vorwärts bei der Elektrifizierung und dem Teilen von Fahrzeugen. Nach der Inbetriebnahme eines ersten Standorts mit einem Elektrofahrzeug bei den Technischen Betrieben Wil wurde nun bereits ein zweites Mobility-Auto auf dem Waagplatz elektrifiziert.

Die Stadt Wil sowie Mobility Carsharing haben sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2030 klimaneutral zu werden und die ganze Flotte zu elektrifizieren. Weitere Mobility-Fahrzeuge, welche auch von den Mitarbeitenden der Stadt kostenlos genutzt werden können, sollen in naher Zukunft ebenfalls elektrifiziert werden.

Wil strebt Energiestadt-Label an

Elektromobilität und Sharing werden zudem in den nächsten fünf Jahren über das Programm MONAMO (Modelle nachhaltige Mobilität in Gemeinden) gefördert. Die Stadt Wil möchte 2022 mit dem Energiestadt-Label Gold ausgezeichnet werden.

Mehr zum Thema:

Mobility