Wie die Gemeinde Jonschwil informiert, werden die Angehörigen gebeten, eigene Weihwassergeschirre vor der Urnenwand bis Sonntag, 12. Juni 2022, zu entfernen.
Landwirtschaft in der Gemeinde Jonschwil.
Landwirtschaft in der Gemeinde Jonschwil. - Nau.ch / Simone Imhof

Bei der Urnenwand auf dem Friedhof Jonschwil hat die Anzahl der Weihwassergeschirre und der Kerzen/Lichter in den letzten Jahren stark zugenommen. Daher möchte die Gemeinde Jonschwil Artikel 18 des Reglements über den Friedhof und das Bestattungswesen in Erinnerung rufen: Die Urnenwand und der Platz davor werden einheitlich durch den Friedhofsgärtner bepflanzt. Das Aufstellen von Blumenschalen, Gestecken, Vasen und so weiter vor der Urnenwand ist nur bis maximal 30 Tage nach der Beisetzung gestattet. Kränze und Blumen sind zu entsorgen, sobald sie verwelkt sind. Das Aufstellen von anderen Gegenständen ist vor und an der Urnenwand nicht gestattet..

Neu wurden vier zentrale Weihwassergeschirre aufgestellt. Daher werden die Angehörigen ersucht, die eigenen Weihwassergeschirre vor der Urnenwand bis Sonntag, 12. Juni 2022, zu entfernen. Nach Ablauf dieser Frist wird darüber entschädigungslos verfügt.

Mehr zum Thema:

Jonschwil