Nach dem Zusammenstoss mit einem Auto wurde am Montagabend, 27. Dezember, in Weinfelden ein Fussgänger leicht verletzt.
Kantonspolizei Thurgau
Kantonspolizei Thurgau - Kantonspolizei Thurgau

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau überquerte ein 26-jähriger Fussgänger kurz nach 17.30 Uhr die Kamorstrasse auf Höhe der Verzweigung zur Aeulistrasse. Dabei kam es zum Zusammenstoss mit einem Auto, das auf der Aeulistrasse in Richtung Amriswilerstrasse unterwegs war und links in die Kamorstrasse einbog.

Der Fahrer des schwarzen Autos erkundigte sich nach dem Befinden des Fussgängers. Der 26-Jährige gab an, dass er keine ärztliche Hilfe benötige.

Wenig später verspürte er Schmerzen im Hüftbereich und alarmierte die Polizei.

Zeugenaufruf

Der Autofahrer und Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 058 345 25 00 zu melden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Verkehrsunfall