Beim Brand von Sträuchern und einer Hecke entstand am Sonntag, 25. April, in Bischofszell TG Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
Kantonspolizei Thurgau
Die Feuerwehr Bischofszell konnte den Brand rasch löschen. - Kantonspolizei Thurgau

Kurz vor 13.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass am Bruggwiesenweg ein Feuer ausgebrochen sei. Die Feuerwehr Bischofszell konnte drei Sträucher sowie rund zwei Meter Hecke, die in Brand geraten waren, rasch löschen.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist mehrere Hundert Franken hoch. Die Kantonspolizei Thurgau hat Abklärungen zur Brandursache aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken Feuer Hund