In Wila hat Daniel Wälti seine Wahl als Mitglied der Oberstufenschulpflege abgelehnt. Ein zweiter Wahlgang findet am 15. Mai 2022 statt.
Schule
Schüler auf dem Pausenhof mit ihren Smartphones. (Symbolbild) - Keystone
Ad

Wie die Gemeinde Wila informiert, wird der am 27. März 2022 neu in die Oberstufenschulpflege Wila gewählte Daniel Wälti im Sommer 2022 mit seiner Familie aus der Gemeinde wegziehen. Aus diesem Grund lehnt er seine Wahl ab, was vom Gemeinderat als wahlleitende Behörde akzeptiert wurde. Für den vakanten Sitz findet am 15. Mai 2022 ein zweiter Wahlgang mit einem leeren Wahlzettel statt.

Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen von der Veröffentlichung an gerechnet schriftlich Stimmrechtsrekurs beim Bezirksrat, 8330 Pfäffikon erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Mehr zum Thema:

Wila