Ein Landwirt ist am Sonntagabend bei einem Unfall ums Leben gekommen: Sein Traktor kam beim Heuen an einem steilen Hang ins Rutschen.
kantonspolizei zürich
Ein Polizeiauto der Kantonspolizei Zürich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Sonntagabend kam es im Kanton Zürich zu einem tragischen Unfall.
  • Ein Landwirt überschlug sich mit seinem Fahrzeug.

Ein Landwirt ist am Sonntagabend bei einem Unfall ums Leben gekommen: Sein Traktor kam beim Heuen an einem steilen Hang ins Rutschen und stürzte rund 300 Meter hinunter, wobei sich das Fahrzeug mehrmals überschlug.

Dabei wurde der 57-Jährige herausgeschleudert und unter der Maschine eingeklemmt, wie die Kantonspolizei Zürich am Montag mitteilte.

Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Unfallursache wird nun durch Polizei und Staatsanwaltschaft abgeklärt.