Ein Barfussweg, mehr einheimische Pflanzen und hochwachsende Wiesen – das sind erste sichtbare Zeichen des Projektes «Miis Hallebad».
Wädenswil
Wädenswil - Gemeinde Wädenswil

Rund um das Hallenbad Untermosen gibt es viele ungenutzte Flächen. Der Stadtrat sieht darin eine Chance, das Gebiet als attraktiven Treffpunkt zu entwickeln und gleichzeitig die Artenvielfalt zu fördern.

Zusammen mit den Vereinen Transition Wädenswil, dihei unterwägs und Naturschutz Wädenswil wurde deshalb im Herbst 2019 das Projekt «Miis Hallebad» ins Leben gerufen. In mehreren öffentlichen Veranstaltungen wurden Ideen zur Umgestaltung und Aufwertung der Flächen gesucht.

Drei Themen: «Grünraum», «Treffpunkte» und «Netzwerk»

Daraus entstanden sind drei Gruppen, die die Themen «Grünraum», «Treffpunkte» und «Netzwerk» bearbeiten und bereits Massnahmen umsetzen konnten. Da die ganze Umgebung einbezogen wird, hat sich die Gruppe in «Netzwerk Untermosen» umbenannt und folgende Themenbereiche bestimmt:

– Ökologische Aufwertung: Im Grünraum soll in erster Linie die Artenvielfalt gefördert werden. Wiesen werden weniger häufig gemäht und dadurch artenreicher. Einzelne Beete sind bereits oder werden neu angesät. Am 3. Oktober wird ein Beet mit einheimischen Stauden bepflanzt um den ökologisch und ästhetisch wenig wertvollen Bestand zu ergänzen oder zu ersetzen.

– Treffpunkte schaffen: Eine Gruppe sucht nach Möglichkeiten, um Treffpunkte im Innenund Aussenraum zu schaffen, wo sich Jung und Alt begegnen. Aus dem Projekt ist bereits ein Barfussweg entstanden.

– Akteure vernetzen: Das «Netzwerk Untermosen» möchte den Austausch zwischen den Organisationen rund um das Hallenbad fördern. Dadurch können Gemeinsamkeiten gefunden, Fachwissen ausgetauscht und Synergien genutzt werden.

Pflanztag am 3. Oktober

Das Projekt lebt nicht zuletzt vom Engagement von interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern. Schritt für Schritt werden die verschiedenen Ideen diskutiert und gemeinsam umgesetzt.

Wer sich bei der Entwicklung des Areals einbringen möchte, kann beim Pflanztag am 3. Oktober 2020 ab 13 Uhr mitmachen. Treffpunkt ist der Eingang zum Hallenbad. Für Verpflegung wird gesorgt. Teilnahme nur mit vorgängiger Anmeldung per E-Mail oder Telefon: kontakt@transition-waedenswil.ch / 079 328 20 78 (Sandra Hollenstein).

Mehr zum Thema:

Herbst Telefon