Wie die Gemeinde Saas-Balen informiert, können bis zum 28. Januar 2022 die abgeräumten Christbäume an den offiziellen Abfuhrterminen gratis entsorgt werden.
CORONAVIRUS, VIRUS, COVID-19, COVID 19, NCOV-2019, SAPIN DE NOEL, WEIHNACHTSBAUM,
Zwei Menschen tragen einen Weihnachtsbaum (Symbolbild). - keystone

Vom Montag, 27. Dezember 2021, bis Freitag, 28. Januar 2022 können ausgediente Weihnachtsbäume, die vollständig frei von Fremdstoffen sind, zusammen mit dem Hauskehricht an den offiziellen Abfuhrtagen gratis (ohne Sperrgutmarke) entsorgt werden. Weihnachtsbäume dürfen nicht länger als zwei Meter und schwerer als 25 Kilogramm sein.

Grössere Bäume müssen zerkleinert werden. Vor dem Entsorgen müssen Ziergegenstände wie Schmuck, Kugeln, Lametta/Glitzerfäden (enthält Blei und ist daher Sonderabfall), Engelshaar, Kerzenhalter und Metallhaken entfernt werden.

Weihnachtsbäume dürfen niemals im Wald oder in der freien Natur entsorgt werden. Weihnachtsbäume sollten nicht zusammen mit pflanzlichem Gartenabfall kompostiert werden, wenn sie mit Resten von Kerzenwachs, Lametta, Kunstschnee oder Glitzerspray und anderen Fremdstoffen verschmutzt sind.

Mehr zum Thema:

Natur