Wie die Gemeinde Guttet-Feschel bekannt gibt, ist den Einwohnern am 25. und 26. März 2022 ein Steuerberater beim Ausfüllen der Steuererklärung 2021 behilflich.
Individualbesteuerung
Der Bundesrat prüft eine Individualbesteuerung mit und ohne Kompensation. (Symbolbild) - Pixabay
Ad

Um den Einwohnern beim Ausfüllen der Steuererklärung 2021 behilflich zu sein, organisiert die Gemeinde auch dieses Jahr einen Steuerberater. Kosten pro Steuerdossier liegen bei 50 Franken.

Am Freitag, 25. März, und Samstag, 26. März 2022, steht der Steuerberater den Einwohnern auf der Gemeindekanzlei zur Verfügung. Termine sollten vorher telefonisch vereinbart werden. Die Telefonnummer ist auf der Webseite der Gemeinde ersichtlich.

Der Termin für die Rückgabe der Steuererklärung 2021 ist der 31. März 2022. Neu sind die Steuerpflichtigen angehalten, die Steuererklärung direkt bei der kantonalen Steuerverwaltung in Sitten einzureichen.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

FrankenGuttet-Feschel