Am Sonntag, den 25. April, verlor ein Autofahrer in Charmey FR die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Beifahrer und Fahrer wurden beide verletzt.
Kantonspolizei Freiburg
Die genauen Umstände des Unfalls sind noch nicht bekannt. - Kantonspolizei Freiburg

Am Sonntag, gegen 3 Uhr morgens, fuhr ein Autofahrer in Charmey in Richtung Dorfzentrum. Aus Gründen, die im Rahmen der Ermittlungen geklärt werden sollen, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, überquerte eine Grasfläche und stiess gegen einen Technikraum.

Durch den Aufprall wurden die beiden Insassen des Fahrzeugs im Alter von 21 Jahren verletzt. Erste Hilfe leistete der Sanitätsdienst Südfreiburg.

Die Stützpunktfeuerwehr Bulle und die Feuerwehr Charmey wurden hinzugezogen, um den schwer verletzten Passagier zu bergen. Letzterer wurde von der REGA in ein Krankenhaus transportiert.

Der Fahrer wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Ein Abschleppdienst wurde aufgeboten, um sich um das beschädigte Fahrzeug zu kümmern, welches beschlagnahmt wurde.

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch nicht geklärt, eine Untersuchung ist im Gange.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer Verkehrsunfall