In Volketswil findet am 27. November 2021, 20 Uhr im Theatersaal GZ «In der AU» ein Szenischer Liederabend für Freunde der klassischen Musik statt.
Kultur-und Sportanlage Gries - Volketswil
Kultur-und Sportanlage Gries - Volketswil - Nau.ch/ManuelWalser

Melodien aus der französischen Oper und Operette, virtuose Klavierstücke, dazu französische Liebeslieder aus der Spätromantik von Claude Debussy, Gabriel Fauré und Camille Saint-Saëns werden die Zuhörer erfreuen.

Als besonderen Leckerbissen – da selten aufgeführt – bietet das Trio Cantique feurige Duette nach spanischen Tänzen von Paul Lacôme dar.

Die musikalische Formation wurde von den Sängerinnen Susanne Mathys und Isabelle Gichtbrock sowie von der Pianistin Eleonora Em ins Leben gerufen. Alle drei Musikerinnen sind in der Zürichseeregion zu Hause.

Raffinierte Verknüpfung von Literatur und Musik

Schwerpunkt des gemeinsamen musikalischen Schaffens ist die Duett-Literatur für zwei Frauenstimmen und Klavier. Die Programme werden gekonnt durch rezitierte Texte ergänzt – eine raffinierte Verknüpfung der beiden Welten von Literatur und Musik.

Die Freunde der klassischen Musik kommen am Samstag, 27. November 2021, auf ihre Kosten. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr, Türöffnung ist um 19.30 Uhr.

Tickets können an allen Vorverkaufsstellen der Post erworben werden. Eine Reservation ist ebenfalls möglich. Der Eintritt kostet 35 Franken. Ein gültiges Covid-19 Zertifikat wird für die Teilnahme benötigt.

Mehr zum Thema:

Franken Volketswil