Wie die Gemeinde Zollikofen mitteilt, soll die Liegenschaft Bernstrasse 90 in der Gemeinde abgebrochen und das Areal neu gestaltet werden.
Zollikofen
Gemeindeverwaltung Zollikofen. - nau.ch / Ueli Hiltpold

Die Liegenschaft Bernstrasse 90 soll abgebrochen werden. Mit einer einfachen Neugestaltung entsteht Raum für Aufenthalt und mehr Platz für zu Fuss Gehende und Velofahrende. Der Grosse Gemeinderat behandelt das Geschäft an seiner Sitzung vom 22. September 2021.

Das Gebäude an der Bernstrasse 90, auch bekannt unter dem Namen Grillhaus, wurde 1915 gebaut. Später entstanden dazu diverse Neubauten wie Kiosk, Warteraum, Toiletten und Velounterstände. Die Gemeinde erwarb das Grundstück 1980 zur Terrainsicherung für den allfälligen Ausbau der RBS-Haltestelle Unterzollikofen.

Das Gebäude ist stark sanierungsbedürftig

In den vergangenen Jahren wurden am Gebäude nur minimale Unterhaltsarbeiten vorgenommen, um es auf einem einfachen Standard bewohnbar zu halten. Die Gebäudehülle ist jedoch seit längerer Zeit sanierungsbedürftig und die Innenräume müssten nun instandgesetzt und die Haustechnikinstallation inklusive Heizung ersetzt werden. Damit ein minimaler Wohnstandard gewährleistet werden kann, müssten Bauarbeiten mit Kosten zwischen 600'000.00 Franken und 800'000.00 Franken ausgeführt werden.

Der Gemeinderat beantragt dem Grossen Gemeinderat einen Kredit von 150'000.00 Franken für die Neugestaltung. Die Kosten für den Rückbau betragen 75'000.00 Franken. Diese hat der Gemeinderat, vorbehaltlich der generellen Zustimmung durch das Parlament, bereits in eigener Kompetenz bewilligt.

Eine Neugestaltung des Areals ist in Planung

Der Gemeinderat hat sich für einen Rückbau der Liegenschaft ausgesprochen. Ein Ersatzbau ist vorerst nicht geplant. Mit einer einfachen Neugestaltung des Areals wird einer späteren Nutzung nicht vorgegriffen. Die Parzelle dient der Gemeinde auch weiterhin als strategische Landfläche. Geplant ist ein Aufenthaltsbereich.

Die bestehende WC-Anlage bleibt, die Veloabstellanlage wird durch eine offene und transparente Konstruktion ersetzt. Für die Station der Bus-Linie 36 ist ein gedeckter Personenunterstand geplant. Damit erhalten die Nutzenden der S-Bahn-Station Unterzollikofen, insbesondere die zu Fuss Gehenden und die Velofahrenden, mehr Platz und komfortablere Umsteigemöglichkeiten.

Mehr zum Thema:

Parlament Franken Bahn RBS Zollikofen