Ein Glockenkonzert der reformierten und katholischen Kirchen läuten die diesjährigen Thalwiler Kulturtage am Freitag, 27. September 2021, um 18.10 Uhr ein.
Die Kirche macht wieder Bim-Bam.
Die Kirche macht wieder Bim-Bam. - Pixabay

Ein Glockenkonzert der reformierten und katholischen Kirchen eröffnet die Kulturtage 2021. Das imposante Miteinander der Kirchtürme beginnt am Freitag, 27. September, um 18.10 Uhr und dauert 20 Minuten.

Das Geläut der Kirchenglocken prägt den abendlichen Klangraum der Gemeinde. Deshalb eröffnet ein gemeinsames Spiel der Glocken der reformierten und der katholischen Kirche eröffnen die Kulturtage 2021.

Im Auftrag der Ökumene Thalwil wurde eine 20-minütige Komposition erarbeitet und programmiert, welche die Kirchentürme miteinander kommunizieren lässt: ein Vis-à-vis der Kirchentürme.