Am 12. Januar 2022 gewannen die Spono Eagles gegen DHB Rotweiss Thun im Mobiliar Handball Cup mit 39:25.
Spono Eagles - Hans Obertüfer

Die Spono Eagles gewinnen das Achtelfinal im Schweizer Cup. Gegen den DHB Rotweiss Thun setzt sich das Team vom Sempachersee mit 39:25 (24:10) durch.

Mittels Siebenmeter läutete Xenia Hodel die Partie mit einem Glanzwurf ins Lattenkreuz ein. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was noch folgen würde. Die Spono Eagles liessen den Thunerinnen von Anfang an nicht den Hauch einer Chance.

Sie liefen durch die Thuner Abwehr wie ein heisses Messer durch weiche Butter und verwerteten in den ersten 15 Minuten des Spiels jeden Torwurf. Hinten knüpfte die Nottwiler Deckung an die ausgezeichnete Leistung vom letzten Spiel gegen den LC Brühl an und macht den Gästen aus dem Berner Oberland das Leben schwer.

Jede Konstellation funktionierte

Nach einer Viertelstunde stand es 14:4 für die Eagles. Gelegenheit genug, um neue Konstellationen und Formationen zu testen. «Ich konnte neue Zusammensetzungen ausprobieren und Perspektivspielerinnen viel Spielzeit geben, sodass neue Lösungen gefunden werden und Spielerfahrung gesammelt werden konnte», so Madia.

Egal, wie die Adler aufliefen, die Absprache stimmte sowohl vorne als auch hinten. Nach dem Pausenstand von 24:10 schien der Drops gelutscht zu sein, die zweite Halbzeit mit Endresultat 39:25 war nur noch Formsache.

Flügelspielerinnen und Torhüterinnen liefen auf Hochtouren

Besonders die beiden Flügelspielerinnen Carmen Jund und Samira Schardt liefen in Topform auf. Die beiden Linkshänderinnen nutzten jeden Winkel, überzeugten mit präzisen Würfen und versenkten je sieben Mal den Ball im Tor.

Auch die Torhüterinnen Soraya Schaller und Aline Strebel begeisterten mit spektakulären Paraden.

Halbfinal garantiert mit Nottwiler Beteiligung

Nun folgt am 9. Februar 2022 ein aussergewöhnliches Viertelfinal. Das Fanion-Team der Adler wird auf die eigene SPL2 treffen.

Wie schon im letzten Jahr werden die Eagles-Fans sich über die Tore auf beiden Seiten freuen können. Natürlich wird der Partie Spono Eagles SPL1 gegen Spono Eagles SPL 2 mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegengesehen.

Sicher ist, dass sich eine Nottwiler Mannschaft aus dem Cup verabschieden muss. Umso mehr freut es die Spono-Familie, dass die Eagles mit Sicherheit im Halbfinale stehen werden.

Mehr zum Thema:

Mobiliar Auge