Im Mai wurden in Rickenbach zwei Personen aus unmittelbarer Nähe angeschossen. Die Polizei hat in Ungarn einen Tatverdächtigen (33) festgenommen.
Kantonspolizei Thurgau
Kantonspolizei Thurgau - Kantonspolizei Thurgau

Das Wichtigste in Kürze

  • In Rickenbach TG wurden im Mai zwei Personen angeschossen.
  • Nun wurde der Tatverdächtige, ein 33-jähriger Serbe, in Ungarn verhaftet.
  • Das Auslieferungsverfahren wurde eingeleitet.

Der Mann, der am 23. Mai in Rickenbach TG mehrere Schüsse abgegeben und zwei Personen verletzt hatte, ist in Ungarn festgenommen worden.

Der 33-jährige Serbe steht im dringenden Verdacht, am 23. Mai, um kurz vor 23 Uhr an der Toggenburgerstrasse in Rickenbach zwei Personen aus unmittelbarer Nähe angeschossen und dadurch erheblich verletzt zu haben. Aufgrund der Umstände eröffnete die Staatsanwaltschaft Frauenfeld eine Strafuntersuchung wegen des Verdachts einer mehrfachen versuchten vorsätzlichen Tötung.

Der sowohl national als auch international zur Festnahme ausgeschriebene Tatverdächtige konnte nun in Ungarn festgenommen werden. Das Auslieferungsverfahren wurde eingeleitet.