Die Gemeinde Gränichen weist darauf hin, dass infolge Einsturzgefahr die Brücke über die Wyna vom Heuweg auf die Niderfeldmatte per 21. Juni 2022 gesperrt ist.
Gemeindeverwaltung in Gränichen.
Gemeindeverwaltung in Gränichen. - Nau.ch / Simone Imhof

Die Brücke über die Wyna vom Heuweg auf die Niderfeldmatte in der Gemeinde Gränichen befindet sich in einem alarmierend schlechten Zustand. Infolge Einsturzgefahr wird die Brücke per sofort, 21. Juni 2022, für sämtliche Fahrzeuge und den Fussgängerverkehr gesperrt.

Als Alternative kann der Langsamverkehr die Holzbrücke zwischen Niderfeldweg und Heuweg auf Höhe der Jowa benutzen. Die Bewirtschaftung muss über den Niderfeldweg erfolgen.

Es handelt sich um eine unausweichliche Sofortmassnahme zum Schutz der Verkehrsteilnehmenden. Die Gemeinde lehnt bei Nichtbeachtung der Brückensperrung jegliche Haftung ab.

Mehr zum Thema:

Gränichen