Wie die Gemeinde Dallenwil informiert, sind Neophyten nicht willkommene Gäste in Schweizer Gärten. Die Gemeinde bietet Säcke zu deren Entsorgung kostenlos an.
Dorfzentrum Dallenwil.
Dorfzentrum Dallenwil. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Exotische Problempflanzen – sogenannte invasive Neophyten – sind Meister darin, sich an einem neuen Ort zu etablieren. Die Schattenseite dieser Fähigkeit ist, dass sie diesen Ort meist schnell und vollständig in Beschlag nehmen und dadurch die einheimische Artenvielfalt bedrohen.

Frühzeitiges Handeln lohnt sich. Mit dem Neophytensack können die exotischen Problempflanzen gratis im Kehricht entsorgt werden. Der Neophytensack kann ab sofort bei der Gemeindeverwaltung kostenlos abgeholt werden.

Auf der Webseite des Kantons Nidwalden findet man weitere Informationen und Links zum Thema.

Mehr zum Thema:

Dallenwil