Am Montag, 29. November, zirka 13.30 Uhr, hat sich in Emmetten, ein Verkehrsunfall zwischen einem Jugendlichen und einem Personenwagen ereignet.
Kollbrunn
Die Rega rückte umgehend aus. (Symbolbild) - Keystone

Die Fahrzeuglenkerin fuhr auf der Dorfstrasse in Richtung Beckenried. Ein 13-jähriger Jugendlicher lief auf dem Trottoir.

In der Folge kam es zwischen den Beteiligten zu einem Unfall, wobei sich der Jugendliche am Bein verletzte. Der Jugendliche wurde mit der aufgebotenen Rega ins Kinderspital überflogen.

Der genaue Unfallhergang wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Im Einsatz standen der Rettungsdienst, die Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega und die Kantonspolizei Nidwalden.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Rega