Am Sonntag kollidierten in Dallenwil NW ein Auto und ein Motorrad. Der Motorradlenker wurde verletzt. Die Autolenkerin flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.
Kantonspolizei Nidwalden
Kantonspolizei Nidwalden. - Kantonspolizei Nidwalden
Ad

Am Sonntag, um zirka 15 Uhr, hat sich in Dallenwil auf der Dallenwilerstrasse eine Streifkollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorradfahrer ereignet. Ein 17-jähriger einheimischer Lenker fuhr mit seinem Motorrad auf der Stettlistrasse von Dallenwil herkommend in Fahrtrichtung Stans.

Gleichzeitig fuhr eine weibliche Lenkerin mit einem weissen BMW SUV mit SZ Kontrollschildern in die entgegengesetzte Richtung.

Die Lenkerin flüchtete nach dem Unfall

Auf der Höhe des Bahnübergangs «Kreisel Büren» kam es zwischen dem Motorrad und dem Personenwagen zu einer Streifkollision, wobei sich der Motorradlenker am Ellbogen verletzte.

Die am Unfall beteiligte Lenkerin setzte ihre Fahrt nach einer kurzen Unterhaltung ohne Schadenregelung fort.

Die Polizei sucht die Lenkerin eines weissen BMW SUV

Der genaue Unfallhergang wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Aus diesem Grund sucht die Kantonspolizei Nidwalden die Lenkerin des am Unfall beteiligten BMW SUV, ev Modell X4 oder X6, mit Schwyzer Kontrollschildern.

Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zur am Unfall beteiligten Fahrzeuglenkerin machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden unter der Telefonnummer 041/6184466 zu melden.

Mehr zum Thema:

Stans BMW Dallenwil