Am Dienstagmorgen, 20. Juli, ist es in St. Moritz zu einer Kollision zwischen einem Velo und einem Personenwagen gekommen. Der Velofahrer wurde dabei verletzt.
Der verletzte Velofahrer wurde ins Spital gebracht. - Kantonspolizei Graubünden

Die 80-jährige Personenwagenlenkerin bog kurz nach 8 Uhr von der Via Mezdi in die Via Sela ein. Dort kam ihr ein Velofahrer entgegen und es kam zur Kollision.

Der 62-jährige Velofahrer erlitt einen Beinbruch. Er wurde von der Rettung Oberengadin medizinisch versorgt und ins Spital nach Samedan überführt. Die Kantonspolizei Graubünden klärt ab, wie es zu dem Unfall gekommen ist.