Wie die Paul-Accola Stiftung mitteilt, sind die beiden ehemaligen Spitzenathleten Therry Brunner und Toni Livers neu im Stiftungsrat.
Snowboard
Snowboard - Pixabay
Ad

Die Paul-Accola Stiftung ist erfreut, mit den beiden ehemaligen Spitzenathleten Therry Brunner (Snowboard Freestyle), mehrfacher Weltcup-Sieger und Olympiateilnehmer, sowie Toni Livers (Langlauf), Weltcupsieger und vierfacher Olympiateilnehmer, zwei hochkarätige Stiftungsräte für die Paul-Accola Stiftung gewonnen zu haben.

Die ehemaligen Spitzenathleten sind bis heute beruflich in der Sportwelt aktiv und als Trainer im Sportnachwuchsbereich tätig.

Die Bündner Stiftung im Sportnachwuchsförderbereich ist überzeugt, dass die neuen Stiftungsräte eine ideale Besetzung der Ressorts Snowboard Freestyle und Langlauf darstellen.

Mehr Informationen sind auf der Webseite der Paul-Accola Stiftung zu finden.

Mehr zum Thema:

SnowboardLanglaufTrainer