Wie die Gemeinde Berneck informiert, wird der Tarif der Elektra für Ergänzungsenergie zum 1. Januar 2022 angepasst.
stromausfall
Eine Hochspannungsleitung im Sonnenlicht. (Symbolbild) - Keystone

Die Elektra Berneck versorgt Grosskunden mit Energie, die zu wenig Energie auf dem freien Markt eingekauft haben.

Weil die Preise für kurzfristig auf dem Markt gekaufte Energie in letzter Zeit stark gestiegen sind, verrechnet die Elektra Berneck ab 1. Januar 2022 für Ergänzungsenergie neu den Marktpreis, Preis der Swissix pro Stunde inklusive einem Zuschlag, statt wie bisher über das gesamte Jahr einen fixen Tarifpreis. Der Gemeinderat hat den entsprechenden Tarif angepasst.

Mehr zum Thema:

Energie