Am Samstag, kurz vor 22.10 Uhr, ist ein Personenzug der Thurbo während der Fahrt im Bereich des Bahnhof Haggen auf unbekannte Art und Weise beschädigt worden.
Blaulicht der Kantonspolizei St. Gallen. - Kantonspolizei St. Gallen

Der Lokomotivführer bemerkte während der Fahrt im Bereich der Zschokkestrasse / Vonwilbrücke Einschläge am Zug. Beim Bahnhof St.Gallen mussten dann mehrere Beschädigungen im Bereich des Führerstandes und an der Seite des Zuges festgestellt werden. Eine eingeleitete Fahndung durch mehrere Patrouillen und Hundeführer der Stadtpolizei St.Gallen und der Kantonspolizei St.Gallen verlief negativ.

Zeugen gesucht

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die im Zeitraum der Zugdurchfahrt verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 49 49, zu melden.