Am Samstag, 29. Mai, zwischen 14 Uhr und 18.30 Uhr, kam es im ganzen Kanton St. Gallen zu mehreren Selbstunfällen mit E-Bike's und einem Rennvelo.
Schweizerische Rettungsflugwacht corona rega
Ein Rettungshelikopter der Rega im Einsatz. - Keystone

In Staad ist eine 52-jährige Frau mit ihrem E-Bike auf der Hauptstrasse gestürzt. Der aufgebotene Rettungsdienst brachte die Frau mit leichten Verletzungen ins Spital.

In Gossau ist ein 88-jähriger Mann mit seinem E-Bike auf der Wilerstrasse gestürzt. Er musste mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

In Lienz ist ein 64-jähriger Mann mit seinem E-Bike auf der Feldstrasse gestürzt. Mit leichten Verletzungen wurde er durch die Rettung ins Spital überführt.

In Grabserberg verlor ein 31-jähriger Rennvelo-Fahrer die Kontrolle über sein Velo und stürzte. Er musste mit unbestimmten Verletzungen durch die Luftrettung AP3 ins Spital geflogen werden.