Am Dienstag, 15. Dezmeber, hat eine Decke in einem Geschäft an der Neuen Jonastrasse gebrannt. Die Feuerwehr brachte die Situation rasch unter Kontrolle.
Oberägeri
Ein Feuerwehrauto im Einsatz. (Symbolbild) - zVg

Die Kantonale Notrufzentrale erhielt eine Meldung über einen Elektrobrand in einer Gipsdecke. Die zuständige Feuerwehr rückte aus und stellte fest, dass aus diversen Lampenfassungen Rauch trat.

Sie entfernte diese und löschte die darunter brennenden Kabel. Die Brandursache ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen, wird aber von Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St. Gallen genauer ermittelt. 

Mehr zum Thema:

Feuerwehr