Bei einem Grillbrand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in St. Gallen ist am Freitagabend Sachschaden von einigen tausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Stadtpolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.
Stadtpolizei sankt gallen
Autos der Stadtpolizei St. Gallen. - Keystone

Die Meldung über den Brand an der St.Georgen-Strasse ging kurz vor 21.00 Uhr bei den Rettungskräften ein, die Berufsfeuerwehr St. Gallen konnte das Feuer schnell löschen. Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuer Franken