Der Einbau des Belags auf der Kirchlistrasse in St. Gallen erfolgt in drei Etappen. Die Strasse wird vom 24. Juni bis 30. Juni 2022 abschnittsweise gesperrt.

Auf der Kirchlistrasse werden im Abschnitt Sonnenhaldenstrasse bis Tanneichenstrasse Deckbelagsarbeiten ausgeführt. Die Gehwege sind nicht betroffen und können genutzt werden. Der Einbau des Deckbelags wird in drei Etappen durchgeführt.

Die erste Etappe betrifft die Sonnhaldenstrasse bis Tanneichenstrasse von Freitag, 24. Juni 2022, 7 Uhr bis Samstag, 25. Juni 2022, 6 Uhr. Die Fahrbahn wird in diesem Abschnitt für jeglichen Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt via Ludwigstrasse.

Die zweite Etappe betrifft die Nordseite von der Tanneichenstrasse bis Sandrainstrasse von Montag, 27. Juni 2022, 7 Uhr bis Dienstag, 28. Juni 2022, 6 Uhr. Die Fahrbahn wird halbseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung erfolgt durch die Baustellenampel.

Die dritte Etappe betrifft die Südseite an der Tanneichenstrasse bis Liegenschaft 46 von Mittwoch, 29. Juni 2022, 7 Uhr bis Donnerstag, 30. Juni 2022, 6 Uhr. Die Fahrbahn wird ebenfalls halbseitig gesperrt, und die Verkehrsregelung erfolgt durch die Baustellenampel.

Witterungsbedingte Verschiebung möglich

Die Arbeiten können nur bei trockenem Wetter ausgeführt werden. Der definitive Entscheid über die Durchführung des Deckbelagseinbaus wird am Donnerstagmittag, 23. Juni 2022, gefällt.

Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen wird der Belagseinbau auf den nächstmöglichen Arbeitstag verschoben.

Einbau des Deckbelags - Gemeinde Buchrain

Mehr zum Thema:

Wetter