Das Gemeindehaus ist wegen Räumungsarbeiten am Dienstag geschlossen.
Solothurn Aare
Blick über Solothurn am Ufer der Aare - zVg

Das am Montagabend eingestürzte Gerüst beim Rathaus in der Altstadt von Solothurn muss am Dienstag demontiert und entfernt werden.

Da das Gerüst gegen das Gemeindehaus der Stadt Solothurn gestürzt ist, muss die Barfüssergasse den ganzen Tag gesperrt werden.

Aus diesem Grund ist der Zugang zum Gemeindehaus nicht möglich, und die Einwohnerdienste, die Finanzverwaltung und die Sozialen Dienst können nicht besucht werden.

Die Stadtverwaltung entschuldigt sich für mögliche Unannehmlichkeiten und hofft, die Schalter am Mittwoch wieder öffnen zu können.