Bei einem Brand in einer Werft in Bellach sind am Dienstagabend, 21. September, drei Boote beschädigt worden. Verletzt wurde niemand.
Kantonspolizei Solothurn. - Kantonspolizei Solothurn

Am Dienstagabend, gegen 22.50 Uhr, wurde in einer Werft in Bellach festgestellt, dass ein Schiff brennt. Die umgehend aufgebotene Feuerwehr Bellach konnte das Feuer rasch löschen.

Das Schiff befand sich zu Reparaturzwecken auf einem Anhänger an Land. Durch den Brand wurden zwei weitere Boote in Mitleidenschaft gezogen.

Vor Ort hat der Rettungsdienst mehrere Personen untersucht, die versucht haben, die Schiffe in Sicherheit zu bringen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist noch unklar und wird nun von Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Feuer