Am Dienstagmittag, 14. September, ist es in Soazza zu einem Selbstunfall mit einem Rennvelo gekommen. Der Rennvelofahrer wurde dabei mittelschwer verletzt.
Am Dienstagmittag ist es in Soazza zu einem Selbstunfall mit einem Rennvelo gekommen. - Kantonspolizei Graubünden

Der 57-jährige Tessiner fuhr kurz vor Mittag zusammen mit einer Gruppe von Rennvelofahrern auf der Strada Cantonale von San Bernardino in Richtung Bellinzona. In einer Linkskurve kam er von der Strasse ab, fuhr die Böschung hoch und kam nach rund dreissig Metern wieder auf der Strasse zum Stillstand, wo er verletzt liegen blieb.

Ein Team der Ambulanza Moesano versorgte den Mann notfallmedizinisch. Mit der Rega wurde er ins Spital nach Lugano überführt.

Mehr zum Thema:

San Bernardino Rega