Bei einer Frontalkollision in Diegten BL kam eine Autolenkerin ums Leben. Die beiden Insassen des anderen Autos wurden schwer verletzt.
Unfall
Unfall. (Symbolbild) - Kantonspolizei St.Gallen

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Autolenkerin ist bei einer Frontalkollision in Diegten BL ums Leben gekommen.
  • Zwei weitere Menschen wurden beim Unfall schwer verletzt.

Bei einer Frontalkollision in Diegten BL ist eine 76-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden beim Unfall am Dienstagnachmittag schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die 76-jährige Frau von Bennwil auf der Bennwilerstrasse Richtung Diegten, wie die Baselbieter Kantonspolizei mitteilte. In einer Kurve sei es aus noch unklaren Gründen zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto gekommen. Dessen beide Insassen wurden schwer verletzt.

Die 76-jährige Frau musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Sie starb noch am Unfallort an ihren Verletzungen. Die zwei Schwerverletzten aus dem zweiten Auto, ein 46-jähriger Mann und eine 50-jährige Frau, wurden von der Sanität und einem Rega-Helikopter in Spitäler gebracht.

Die Autos waren nach dem Unfall vollständig demoliert. Zum Hergang des Unfalles nahmen die Polizei und die Baselbieter Staatsanwaltschaft eine Untersuchung auf. Die Polizei sucht Zeugen.

Mehr zum Thema:

Helikopter Feuerwehr Rega