Die Stimmberechtigten haben den Hauptantrag mit rund 57 % verworfen und das Budget 2021 mit einem Steuerfuss von 83 % angenommen.
Urnenabstimmung
Urnenabstimmung. - Keystone

Am Sonntag, 28. März 2021, fand die Urnenabstimmung über das Budget und den Steuerfuss 2021 statt. Die Stimmbeteiligung betrug 52.3 %. Der Gemeinderat bedauert den Entscheid ausserordentlich.

Mit diesem Urnenresultat geht weder ein demokratischer Austausch noch die Auseinandersetzung um die finanzielle Entwicklung der Gemeinde zu Ende. Der politische Diskurs über Sparmassnahmen und die langfristige Ausrichtung der Gemeinde in gesellschaftlicher, wirtschaftlicher Hinsicht sowie über die Notwendigkeit und das Ausmass von Investitionen muss weitsichtig fortgeführt werden.

Der Gemeinderat versteht den Entscheid als Volkswillen, die rein monetären Interessen zum Teil stärker als die gesellschaftlichen, ökologischen, prozessualen und dienstleistungsorientierten zu gewichten. Er wird zukunftsorientiert Sparmassnahmen bei allen Anspruchs- und Interessengruppen prüfen, gegebenenfalls umsetzen oder mit dem Budget 2022 den Stimmberechtigten vorlegen.