Wie die Gemeinde Laupen mitteilt, wird für die Projektierung des Neubaus des Doppelkindergartens ein Investitionskredit von 115'000 Franken genehmigt.
kindergarten
Kinder spielen im Kindergarten. - Keystone

Das Büro Panorama wird ein qualitätssicherndes Verfahren durchführen, moderieren und das Projekt begleiten. Für die bevorstehenden Prozesse wird ein Beurteilungs – beziehungsweise Begleitgremium eingesetzt. Es geht darum, die architektonisch respektive städtebauliche Qualität und die Ansprüche und Bedürfnisse des Kindergartenbetriebs zu gewährleisten.

Die folgenden Personen werden eingesetzt: Bettina Schwab (Vize-Gemeindepräsidentin, Präsidiales), Adrian Weber (GR, Ressort Planung und Hochbau), Rolf Läderach (GR, Ressort Bildung, Michel Horn (Schulleiter) und Peter Masciadri (Abteilungsleiter Bau und Planung).

Zwei Kindergärtnerinnen (noch zu bestimmen), Peter Ernst (kantonale Denkmalpflege), Regina Glatz (Architektin ETH, Mitglied der ständigen Fachgruppe Laupen) und ein Landschaftsplaner (noch zu bestimmen).

Für die Projektierung wurde ein Investitionskredit von 115'000 Franken genehmigt.

Mehr zum Thema:

Franken Laupen