Am Samstag, den 9. Oktober 2021 treten die VIPERS InnerSchwyz in der heimischen Dreifachhalle Allmig gegen den UHC Laupen ZH an.
Pascal Koller (rot, Nr.17) - Andy Scherrer

Ein Sieg gegen die Züri-Oberländer in der heimischen Dreifachhalle Allmig in Oberarth ist Pflicht, wenn die InnerSchwyzer auf Kurs bleiben wollen. In der Vergangenheit waren die Laupener ein guter Punktelieferant für die Talkessler. Dieses Jahr müssen sie aufgrund der bisherigen Resultate (fünf Punkte aus fünf Spielen) stärker eingeschätzt werden als in den vorhergehenden Spielzeiten.

Zudem sind die VIPERS nicht gerade bekannt dafür, gegen tendenziell schwächere Gegner ihr Leistungsmaximum abzurufen. Man darf gespannt sein, wie gut die Mannschaft auf diese Bewährungsprobe – nach der unglaublichen Leistung gegen Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf von vergangenem Sonntag – eingestellt sein wird. Das Spiel findet am Samstag, den 9. Oktober 2021, um 19 Uhr, in der Dreifachhalle Allmig in Oberarth statt.